Blind Tape Quartets

Liebe Schaltkreis-Bändiger_innen, Experimental-Posaunist_innen, Kaffeepoet_innen und Kleinformatvisionist_innen,

Wir könnten noch Leute für das Projekt blind date quartets am Abend des 21. November gebrauchen. Luka Ivanovic aus Serbien ist da und wir laden Künstler_innen hauptsächlich aus der aktuellen Musik und Noise-Szene (aber auch andere Experimentierer_innen sind  herzlich eingeladen)  zu einem ganz informellen gemuetlichen Salon – einem blind tape quartett –  in Köln ein.

Dort werden 10minütige Solostücke der Künstler_innen, die sich untereinander nicht kennen  von Luka individuell mit einem 4-Spurgerät aufgenommen. Danach werden aus den verschiedenen Aufnahmen Mixtapes erzeugt, die auf dem blind tape Label erscheinen und dann mit Luka weiter auf Reisen gehen werden.

Am Montag den 22. um 19 Uhr gibt es dann im Cafe Queeria im AZ eine Präsentation des Mixes und von Luka’s Arbeit sowie ein Konzert mit Georg Wissel. Wer lieber leise ist, ist  herzlich eingeladen am 22. November, während der Präsentation die Cover für die neuen Mixtapes zu entwerfen.
Schickt uns bei Interesse eine email an amb@elektronentoto.mobi

Dann werden euch Treffpunkt und Uhrzeit am Aufnahmetag (Sonntag, den 21. November ab 17Uhr ) weitergeleitet.

Wir freuen uns über Eure Teilnahme!
Advertisements

Ein Kommentar zu “Blind Tape Quartets

  1. Pingback: Programm-Highlights der Woche « Autonomes Zentrum Köln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s